Mittwoch, 27. September 2017

High Society


Titel: High Society – Gegensätze ziehen sich an
Länge: 100 Minuten
Erscheinungsjahr: 2017
Originalsprache: Deutsch
FSK: 12 Jahre
Regie: Anika Decker
Genre: Komödie
3D: Nein
Sonstiges: Unter anderem mit Emilie Schüle, Jannis Niewöhner, Iris Berben, Katja Riemann, Jannik Schümann, Bella Bading, Rick Kavanian, Janina Uhse, Wilfried Hochholdinger & Zsá Zsá Inci Bürkle

  

Anabel wächst als Tochter eines Industriekaufmanns auf und genießt ihr Leben als verwöhntes Mädchen mit viel exklusiven Partys und exsersiven Shoppingtouren.
Als bekannt wird, dass sie unrsprünglich nach der Geburt im Krankenhaus vertuascht wurde, wird ihr Leben zihmlich auf den Kopf gestellt. Denn nicht nur die Warheit ist ein extremer Schock für sie, sondern auch der soziale Abstieg, mit dem sie konfrontiert wird stellt sie vor neuen Herausforderungen und nach einem Streit mir iher Mutter enschließt sie sich ihr Luxusleben gegen das Leben mit ihrerer leiblichen Mutter in der Plattenbauspeidlich einzutuschen.
Schafft sie es anstell ihr Geld beim Shoppen auszugeben das erste Mal einen Job anzunehmen und so knapp wie sie jetzt mit dem Geld ist sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden?


Fazit: Für die, die deutsche Filme möchten ist der Film auf jeden Fall ein Film, bei dem man ab und am über die eine oder anderem Situation lachen kann. Doch unbedingt im Kino muss man den Film finde ich nicht gesehen haben.

Habt ihr den Film eigentliche schon gesehen? Was sagt ihr so, fandet ihr ihn eigentlich gut, oder wenn ihr ihn noch nicht gesehen habt, wollt ihr ihn eigentlich sehen?


LG eure HannaLena90


Mittwoch, 20. September 2017

Flammkuchen

-->

Zutaten:
Pizzateig
Schinken
Lauch
Creme Fresh

Zubereitung:
Den Pizzateig dünn ausrollen, dann mit Creme Fresh dünn bestreichen. Den Schinken und den Lauch in Streifen schneiden und alles gleichmäßig belegen.

Tipp:
Nach belieben kann der Belag auch variiert werden.
Da Pizzateig meist vegan ist, kann man den Belag auch super anpassen und sich so einen leckeren veganen Flammkuchen machen.



LG eure HannaLena90

Mittwoch, 30. August 2017

Schokoladentarte

-->

Zutaten:
Für den Teig:
200g Mehl
80g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb (Größe M)
150g Butter
Für die „Schokofüllung“:
400g Schlagsahne
300g Zartbitterkuvertüre (nach Geschmack kann der % Gehalt auch gemischt werden)
1 Prise Zimt
1 Packung Vanillezucker (ca. 100g)
50g Zucker (Gerne auch ein Teil Braunen Zucker)
50g Butter
1 Ei (Größe M)
1 Eiweiß (Größe M)
1 EL Kakaopulver

Mittwoch, 16. August 2017

Atomic Blonde (Preview)

Titel: Atomic Blonde
Länge: 115 Minuten
Erscheinungsjahr: 2017
Originalsprache: Englisch
FSK: 16 Jahre
Regie: David Leitch
Genere: Action/Thriller
3D: Ja
Sonstiges: Unter anderem mit Charlizr Theron, James McAvoy, John Goodman, Til Schweiger, Eddie Marsan, Sofia Boutella, Toby Jones, James Faulkner & Jonathan Seala

Mittwoch, 9. August 2017

Gazpachio – kalte Paprikasuppe

-->

Zutaten:
½ rote Paprika
1 kleine Tomate
½ Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
50 ml Wasser
etwas Oregano
Meersalz
Pfeffer


Zubereitung:
Die Paprika und die Tomate kleinschneiden. Beides in einen Mixer geben, dann den Knoblauch, das Olivenöl und das Wasser dazugeben und gut durchmixen.

Tipp:
Eine leichte Vegane Rohkost Suppe.
Schmeckt auch sehr gut zusammen mit Ries oder, wenn man etwas Olivenöl dazu gibt.





 









LG eure HannaLena90

Mittwoch, 19. Juli 2017

Mohrrübenspagetti

Zutaten:
Mohrrüben (Menge nach belieben)
  














Zubereitung:
Mit dem Spiralschmeider die Mohrrüben zu Spagetti schneiden und mit etwas Öl anbraten. Die länge des bratens kann nach Geschmack gewählt werden.

Tipp:
Durch das braten der Mohrrüben gehen sehr schnell die wertvollen Nährstoffe verloren. Also wenn man sie so weit wie möglich erhalten möchte, sollte man sie nur leicht anbraten.
Genauso gut kann man es auch mit Zucchini oder anderem Gemüse machen. Bei diesen Gemüsespagetti ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt was für Gemüse man nimmt.
Leider bleibt bei dem Spiralschneider immer einiges an Mohrrüben übrig, dies kann man aber in dem man es einfach so roh isst oder später noch klein schneidet und kocht gut weiterverarbeiten.















LG eure HannaLena90